Über vitroconenct

vitroconnect betreibt mit eigener, hochskalierender Plattformtechnologie Whole-Sale- und Whole-Buy-Prozesse für eine Reihe von marktführenden Unternehmen im Outsourcing. Wir stellen über die Carrier Aggregation Platform (CAP) frei konfigurierbare White-Label-Bündelprodukte bereit. Modular können der Betrieb von Netzen und Abrechnungs- und Logistik- Dienstleistungen z.B. für Stadtwerke und regionale Versorger erbracht oder angekoppelt werden.

Auf der vitroconnect Plattform werden 2018 mehrere 100.000 Endkunden über mehr als 50 Reseller sowie Vorleistungsprodukte von über 70 Lieferanten gemanaged. vitroconnect ist die größte netzunabhängige Brokerage-Plattform für TK-Breitbandanschlüsse in Deutschland.

Dirk Pasternack - Geschäftsführer

Herr Pasternack verfügt über eine mehrjährige Erfahrung in der strategischen Beratung großer und mittelständischer Unternehmen unterschiedlicher Branchen sowie von Finanzinvestoren. Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität in Münster begann er seine berufliche Karriere als Consultant bei der Strategieberatung goetzpartners Management Consultants GmbH in Düsseldorf. Im Rahmen dieser Tätigkeit begleitete er zahlreiche Strategieprojekte bei Dienstleistungs-, Handels- und Logistikunternehmen. 2009 folgte dann der Wechsel in den Bereich Transaction Services der I-ADVISE AG, einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mit Sitz in Düsseldorf. Dort war Herr Pasternack als Manager in verschiedenen finanz- und transaktionsorientierten Beratungsprojekten tätig.

Patrick Heinzberger - Geschäftsführer Betrieb (COO)

Nach dem Studium der Nachrichtentechnik an der RWTH Aachen war Herr Heinzberger bei der Dortmunder EUnet am Aufbau des ersten deutschen Internet-Knotens beteiligt. Es folgten verschiedene Führungspositionen in Telekommunikationsunternehmen, zuletzt bei Telefónica in Deutschland.

Daniel Redanz - Geschäftsführer, Vertrieb und Marketing (CSO)

Daniel Redanz erweitert seit April 2015 das Management-Team der vitroconnect.
Er ist Spezialist für Cloud-Services und Outsourcing und verfügt über langjährige Erfahrung im Vertrieb und im Marketing von service-basierten Software-Produkten.
Zuvor war Herr Redanz als Vorstand im Kölner Pironet-NDH-Konzern für die Content-Spartentochter Imperia AG tätig, hier richtete er das Unternehmen konsequent als Lösungsanbieter für Digital Marketing und Digital Business aus. Daniel Redanz hat in der Vergangenheit in weiteren Stationen verschiedenste Führungspositionen bekleidet, unter anderem als Geschäftsführer der Cloud-Tochtergesellschaft des ECM-Herstellers EASY SOFTWARE aus Mülheim a.d. Ruhr.